Kunst kennen lernen

KUNST  I  KENNEN  I  LERNEN

 


Wolfgang Friedwagner
Radierungen (Strichätzungen)

Sonntag, 15. Oktober 2023, 14 – 17 Uhr Furthmühle Pram

 

geb. 1946, seit 1988 Mitglied der Innviertler Künstlergilde

Schwerpunkte der künstlerischen Arbeit: Zeichnungen, Aquarelle, Pastelle, Collagen,  Radierungen

Seit 2017 intensive Beschäftigung mit Druckgrafik,
Teilnahme an verschiedenen Sommerkursen im Scheinhaus/Gaspoltshofen bei Mag. art. Eva und Rudi Hörschläger und dem Südtiroler Markus Daniel, bei denen er die Kenntnisse von Kaltnadel, Strichätzung, Aquatinta, Carborundum und Reservage erlernte.

Seither entstanden unter anderem die Zyklen „Weingärten“ und „Bäume“, die als Editionen erschienen. Als Grundlage für seine Arbeit dient Mutter Natur. Vor Ort entstehen die Skizzen für die Radierungen. Die Ausfertigung erfolgt am Zeichentisch im Atelier, gedruckt wurde überwiegend im Scheinhaus.

Am Aktionstag wird Wolfgang Friedwagner den kunstinteressierten Besucherinnen und Besuchern Wissenswertes über die Radierkunst, die Bearbeitung der Platten (Kupfer/Zink/Aluminium), die Werkzeuge, Bezeichnungen und den Druck vermitteln. Mittels eines Videofilms, der eigens für diese Veranstaltung vom Dokumentarfilmer Max Stelzhammer gedreht wurde, wird die Entstehung einer Strichätzung gezeigt.

Einige ausgestellte Beispiele von Radierungen runden den interessanten Aktionstag in der Furthmühle Pram ab und vermitteln den Besuchern einen kleinen Einblick in die wundersame Welt der Druckgrafik.